Mittwoch, 26. November 2014

Full body exercise: Kettlebell Swing

Der Kettlebell Swing ist eine echte Universalübung (so wie Kniebeugen), hat unglaublich viele Trainingseffekte auf deinen Körper und ist für uns somit eine sehr wertvolle Übung. Universal, weil du deinen gesamten Körper mit einer Übung trainierst. Von den Waden über die Beine zum Po, weiter über den unteren Rücken bis zu den Schultern, auch die Arme sind involviert. Wichtig am Kettlebell Swing ist die exakte Ausführung, die Energie kommt so gut wie nur aus der Hüfte. Der Kettlebell wird lediglich durch das Strecken der Hüfte nach vorne geschwungen. Was der Kettlebell Swing alles kann, siehst du hier mal im Detail:
  1. Der Kettlebell Swing ist ein effektives Herzkreislauf-Training, deine Pumpe hat ordentlich zu tun. Das Training ist einem HIIT-Training sehr ähnlich. Der Puls wird durch diese Ganzkörperübung in die Höhe getrieben und verbraucht somit sehr viel Energie.
  2. Für den Kettlebell Swing muss der gesamte Körper gespannt sein, aber unterer Rücken, Hintern und Beinbizeps werden besonders gefordert. Das sind bei unserem heutigem vornehmlich sitzendem Lebensstil eher vernachlässigte Muskelgruppen. Also ein echtes Plus! Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass das Schmerzempfinden in Schulter und Nacken, sowie im unteren Rücken um die Hälfte reduziert werden kann, wenn man drei mal die Woche für 15 Minuten den Kettlebell Swing durchführt.
  3. Beim Kettlebell Swing trainierst du mehrere Muskeln und Fähigkeiten gleichzeitig. Vor allem die Hüftstrecker, Po, Beine und unterer Rücken werden besonders effektiv trainiert. Wenn du also wenig Zeit hast, kannst du mit 15 Minuten Kettlebell Swingen deinen gesamten Körper in kürzester Zeit fordern.
Das Video unten zeigt Euch ziemlich gut, wie ein korrekter Kettlebell Swing durchgeführt wird. 


The kettlebell swing is a real universal exercise (such as squats), has an incredible number of training effects on your body and is therefore for us a very valuable exercise. Universal, because you train your entire body with one exercise. From the calves on the legs to the butt, then via the lower back to the shoulders, the arms are involved too. Important at the kettlebell swing is the precise execution, the energy comes only from the hips. The kettlebell is swung only by stretching the hips forward. What the kettlebell swing can do, you see here in detail:
  1. The kettlebell swing is an effective cardiovascular workout, your heart has to work properly. The training is very similar to a HIIT workout. The pulse is raising up with this whole-body exercise and you consume a lot of energy by the high muscle activity.
  2. For the kettlebell swing you need a lot of body tension, but lower back, butt and hamstrings are particularly challenged. These are rather neglected muscle groups in our today's primarily sedentary lifestyle. So a real bonus! It is even scientifically proven that the sensation of pain can be reduced by half in shoulder and neck, as well the lower back, if you do the Kettlebell Swing for 15 minutes three times a week.
  3. When kettlebell swing you train multiple muscles and skills at the same time. Especially the hip extensors, butt, legs and lower back are particularly trained effectively. So if you have little time, with a 15 minute kettlebell swing you can challange your entire body in no time.  
The video above is in german, but shows you pretty good how a proper kettlebell swing is performed.
So fast forward to the exercise, it is woth it. ;-)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert.