Sonntag, 27. April 2014

Come with me on my Powerwalk - with videos

Ich habe den wunderbaren Sonntag mal wieder genutzt, um ein bisschen zu laufen. Dieses Mal begleitete mich mein Mann auf dem Fahrrad, denn er läuft nicht so gerne. Außerdem mein Pudelmäuschen, das dagegen sehr gerne mitläuft. ;-)

Da es am Nachmittag regnen sollte, wollte ich natürlich den sonnigen Mittag ausnutzen und so sind wir durch Felder und Wälder gelaufen. ^^ Den ersten Teil der Strecke bin ich gelaufen, weil ich einfach so ein Gefühl hatte, dass ich das brauchte. Schwer zu erklären. Nebenbei hat der Hund etwas "Feuerholz" gesammelt. An unserem Balancierbaum sind wir auch wieder vorbeigekommen und das Balancieren mit den Traintones ist ziemlich schwierig, da die Sohle ja uneben ist. Vor allem das Wenden gestaltete sich als eine echte Nervenprobe! Leider konnte ich niemanden davon überzeugen mit mir zusammen zu balancieren. 

Nach dem Lauf durch den Wald waren wir übersät mit minikleinen Raupen. Die haben wir uns alle abgepult und im Wald gelassen. Aber süß waren sie. Gaaanz winzig klein. 

Als wir wieder zu Hause waren, haben wir in affenartiger Geschwindigkeit den Grill ausgepackt und schnell etwas Grillkäse, Tofuburger und Gemüse daraufgeschmissen, dazu gab es einen Tomaten-Zwiebel-Salat. Und pünktlich nach dem Essen hat es dann angefangen zu regen, also haben wir alles perfekt abgepasst. 

Ich hoffe, Ihr hattet auch einen so tollen Sonntag und wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche! :-)

Balancing ...
... try to turn around ...
... convince the dog to balance with me. ;-)
Hello little caterpillar!




I used this wonderful Sunday again to run a bit. This time my husband accompanied me on the bike, because he does not so much. Also, my poodle who, however likes very much running with me. ;-)

Since it should rain in the afternoon, of course I wanted take advantage of the sunny midday and we walked through fields and woods. The first part of the route I ran, because I just had such a feeling, that I needed it. Hard to explain. Besides, the dog collected some "firewood". At our
balancing tree we also passed again. But balancing with the traintones is quite difficult, because the sole is uneven. In particular, the turning turned out to be a real test of nerves! ^ ^ Unfortunately I could not convince anyone to balance with me.

After running through the forest we were covered with mini small caterpillars. We have all collected them and left them in the forest. But they were sweet. Sooo tiny.

When we got home, we unpacked the grill in an awesome speed and quickly threw on some grill cheese, tofu burgers and vegetables, we also had a tomato and onion salad. And punctually after eating it started to rain, so we have everything done perfectly in time.

I hope you had also such a great Sunday and wish you a fresh start into the new week! :-)